Journal of Scientific Approach to Inexplicable Phenomena
Ausgabe No. 13/2003

Ad-hoc-Meldung anlässlich der Entdeckung eines goldfarbenen Haares durch assoziierte Forscher unserer Vereinigung (Übersetzung des Originaltextes für deutschsprachige Leser)

Im März 2003 begannen Forscher mit wissenschaftlichen Experimenten am inneren Erdkern. Unabdingbar wurden die Versuche durch die Notwendigkeit der Erklärung eines plötzlich aufgetretenen Gigafarbspektrums ("unerklärliches Bunt"). Während der Durchführung entdeckten Teilnehmer der Expedition ein goldfarbenes Haar, dessen Herkunft weiter unbestimmt ist. Psychologiewissenschaftliche Rückschlüsse aus dem anormalen Verhalten einzelner Expeditionsteilnehmer hinsichtlich der Herstellung einer Verbindung zu dem ungeklärten Phänomen "Nachthase" lassen sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ziehen.

Die Vereinigung distanziert sich hiermit vorerst auf das Schärfste von Aussagen einzelner ihrer Mitglieder in Massenpublikationen wie Golden Leaf.

Internationale Wissenschaftliche Vereinigung (International Scientific Association)

Berlin, 10. April 2003


Hier klicken und die Website von GOLDEN LEAF besuchen >>>