[ Berichte ]  [ Bilder ]  [ Lexikon ]  [ Links ]  [ Is'n das ]  [ Newsletter ]  [ Kontakt ]  [ Home ]
Seismische Erschütterung
«... he saw that an Arctic bunny had landed on his chest. A stuffed Arctic bunny, with sharp toenails that had been dipped in liquid euphoria ... "Aw, hey." A sensual warmth spread across Beardsley's chest, up into his arms and down his legs into his toes. Abruptly in love with the whole world ...»
(Matt Ruff: Sewer, Gas & Electric - The Public Works Trilogy, New York, 1997, p. 49)
Nun, Sie werden sich wundern und denken "Hier ist aber was schief gegangen!" bzw. langjährige treue Leser und Interessenten (Und wir würden es zu schätzen wissen, wenn alle unsere Leser eines Tages zu solchen werden würden) - hmm, also noch einmal ganz unbekümmert von vorn begonnen, weil dieser Satz ja schon unverständlich wurde. Also: Nun, Sie werden sich wundern und denken "Hier ist aber was schief gegangen!" bzw. langjährige treue Leser und Interessenten werden sich nicht wundern und denken, "Das wird schon noch.". Was also illustrieren das glückselige Zitat zum Arctic bunny und das - noch zusätzlich hässlich nachbearbeitete - Hauptgebäude der University of North London, es scheint alles so zusammenhanglos.

Es ist es natürlich nicht, und wir freuen uns, Sie heute auf einem Höhepunkt des Forschungsstandes (Hochstand, das) zum Nachthasen begrüßen zu dürfen. Das ist einem viertelhundertsten Bericht auch angemessen. Seismische Untersuchungen jaahaa, das ist Wissenschaft - nach dem Sprung des Maulwurfes aus dem Dunkel in die Welt des Nachthasen haben zu den bisher konkretesten Beschreibungen dessen geführt, was Nachthase ausstrahlt, bewirkt, was ihn umgibt pures Wohlgefallen, gewaltige Liebe, unschuldige Erotik, Offensichtlichkeit ein Gefühl wie liquid euphoria eben, flüssige Euphorie. Es ist gelungen, dieses Gefühl in Farben, Formen und Symbole zu übertragen, die wir Ihnen am Ende des Berichtes präsentieren. [Vom Plattenbau zur Wunderwelt gewissermaßen. Wenn Sie es vor Ungeduld zu wissen, wie das aussehen soll, nicht mehr bis zum Ende des Berichtes aushalten, müssen Sie eben jetzt hier schon ganz nach unten gehen!]

Bis zu diesem Ergebnis sind wir gemeinsam einen logischen Weg gegangen bzw. unser Interesse am Phänomen hat uns hier her geführt. Die Frage nach der Logik beschäftigt schon in Bericht 1. (Übrigens wie die ersten Berichte im eher gräulich-prüden Design es konnte ja keiner ahnen, wohin das alles führt.). Die Ahnung einer völlig neuen Dimension (#2), sein NICHTbemerken in 04626 Drogen (#3), ein erster verschleierter Blick in die Welt des Nachthasen (#4), das In-die-Irre-führen-wollen durch den ob seiner scharfen Dialoge hochgelobten Wildwechsel #5), eine Informantin, die Strahlung und dunkle Materie in der Geschichte positioniert (#6, #7), Unlangeweile, Unhass und Unneid (#9), die erste Farbe zur Illustration außerordentlicher Bewusstseinszustände (#10), Gott auch (#12) und natürlich Götterspeise (#11), dunkle Träume (#16, #18) und ihre Dokumentation (#17), Farben (#19), Gold (#20) und Schönheit (#21) es gibt innere Verbindungen, merken Sie? das Funkeln des Luxus (#22) und der dunkle Druck, der auf dem kleinen Tierchen lastete, bis es sich fallen ließ (#24)...

Und das bewirkt nun Nachthase: Eine sinnliche Wärme breitete sich in unserem Herzen aus, erreicht alle Winkel unseres Körpers... Unvermittelt verliebt in die ganze Welt! Und hier nun das Ergebnis jahrelanger, auch riskanter Untersuchungen: Die Visualisierung genau dieses Gefühls!
| Für die Visualisierung des Nachthasen-Gefühls klicken Sie bitte hier. |
« zurückblättern [ 25] vorblättern »