Heimat Heimat
2/Editorial
Die Berichte
Zur Bilderbank
Das Lexikon
Die Links
Is'n das: nachthase?
Unbedingt Newsletter bestellen!
Ich will Kontakt!
First I was afraid I was petrified, kept thinking I could never live without you by my side (Gloria Gaynor: I will survive)
Wirklich gesehen wurde er nur von einem. Ein Treffen war das, das einen versteinern ließ, das einen von da an aber auch nicht mehr leben lassen konnte ohne den Gedanken, den Nachthasen noch einmal vor sich stehen sehen zu können.

Der Nachthase... Was könnte das sein? Die G.E.N. (Gesellschaft zur Erforschung des Nachthasen) und ihre engagierten, rast-, ruhe- und sonstwaslosen, dynamischen, progressiven, ihre intelligent-verbohrten Forschungsmitglieder berichten kommend über das Dasein dieses Lebewesens.

Obwohl nun der Nachthase (Lepus Noxus) ausschließlich nahe Berlin vermutet und damit die Berliner Sicht dominieren wird, zwingen uns Berichte englischsprechender Personen, die in den Kreisen des Nachthasen geraten sind, zum gelegentlichen Gebrauch von Anglizismen (anglicisms). Damit wird der Bericht auch den Gepflogenheiten des Internationalen Netzes (Internet) gerecht werden. Mit gewollten, aber nicht redigierten Folgen für deutschen Grammatik.

Was wissen wir schon, das uns zur Initiierung (4 i) eines solchen, großartigen Forschungsprojektes legitimieren kann? Obwohl sich Verweise auf die Nacht an sich und den Hasen an sich auf diesen Seiten finden, bezeichnet doch gerade die Verbindung aus diesen beiden großen Begrifflichkeiten eine völlig neue Dimension. Der Nachthase kann kein possierliches Tierchen sein; er sucht nicht den Zauber der Nacht.

In den Berichten über seine Ernährungsgewohnheiten findet sich nix über die Aufnahme von Stoffen, das Bewusstsein für Sinn und Sinnlichkeit des Lebens zu schärfen.

Sollte der Nachthase ZUFRIEDEN sein? So? Ohne? Wenn ja - warum?

Und kann er das überhaupt? Das Dasein dieses Lebewesens in seiner Welt des Individualismus verspricht - Sie merken schon! - wertvolle externe Sichten auf diese.unsere.eine Welt am Beginn des Neuen Jahrtausends. Oder sonst was?
Die Berichte gesammelt   « zurückblättern 2 vorblättern »
Zur Bilderbank
nachthase.de macht nur Spaß!